Herzlich Willkommen auf der Homepage von Widmann hilft Kindern in der Region e.V.

Sozial schwache Familien brauchen jetzt finanzielle Entlastung

Wir haben vielen Familien geholfen - diese Hilfsaktion ist leider beendet!

Die steigende Inflation wirkt sich für diese Familien fatal aus. Die Kaufkraft bricht weg.
Wie wir erfahren haben, brauchen diese Familien jetzt dringend unsere Hilfe. Auch kommen immer mehr Anfragen nach finanzieller Unterstützung.
Aus diesem Grunde helfen wir sozial schwachen Familien mit einem Einkaufs- Gutschein in Höhe von 50,00 €, für den Einkauf im Kaufland.
Das Unternehmen Kaufland bietet außer Lebensmittel auch Waren des täglichen Bedarfs.
Genau hier ist der Ansatzpunkt.

Anmelden können sich Familien die Leistungen vom Jobcenter beziehen.
Die Unterlagen mit Adressen der Familien können an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder im Briefkasten in der Firma Widmann GmbH, Singen, Marie-Curie-Straße 15, abgegeben werden.
Alle Familien werden über den Abgabe-Zeitpunkt, etwa Mitte Juli, angeschrieben oder angerufen.




Schrottsammlung im Herbst

Die nächste Schrottsammlung zu Gunsten sozial benachteiligter Kinder findet am Donnerstag, den 29. September 2022 von 8.00 - 17.00 Uhr auf dem Parkplatz neben dem Betriebsgebäude der Firma Widmann GmbH in der Marie-Curie-Strasse 15 in Singen, statt.


Gesammelt werden alle Metalle, auch Kupferkabel aber bitte keinen Elektroschrott!
Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung und freuen uns auch über die kleinsten Mengen Schrott.

Für diese Sammelaktion brauchen wir wieder dringend Unterstützung!
Jede Hilfe wird dankbar angenommen, auch wenn diese nur für ein paar Stunden ist.
Schön wäre es, wenn unsere Helfer vom Frühjahr, wieder Zeit hätten! Rufen Sie einfach 07731 - 830877 an oder Mail über nebenstehenden Button.

Vielen Dank!




Leben retten, wird im Verein "Widmann hilft Kindern in der Region e.V. ganz großgeschrieben!

Bereits 7 Babys wurden in der Babyklappe abgelegt und bekamen dadurch eine Chance, bei Adoptiveltern, das Leben und die familiäre Geborgenheit erleben zu dürfen. Nun hat die Vorstandschaft ein neues Problem erkannt, dass durch die Pandemie, besonders Kindern gefährlich werden kann. Zwei Jahre lang wurde der Unterricht an den Schulen nur in einem "Sparmodus" ausgeführt. Viele Kinder haben durch Corona und ihre Folgen, mehr Leid erfahren als Außenstehende sich das überhaupt vorstellen können. Bei einigen Tragödien kann auch "Widmann hilft Kindern in der Region e.V." leider nicht helfen. In einigen wichtigen Maßnahmen, die Kinder durch Versäumnisse, z.B. durch ausgefallene Unterrichtsstunden erlitten haben - aber lebensrettend sein können, kann geholfen werden! Einige Kinder hatten gar keinen Schwimmunterricht! Und schwimmen ist nicht nur etwas Schönes ...

Unser Verein will diese lebensrettende Maßnahme - Schwimmkurse fördern!

Wir wollen diesen Kindern in Zusammenarbeit mit der DLRG, das Überleben im Wasser schön und sicher machen. Kindern aus sozial benachteiligten Familien, bieten wir ab diesem Frühsommer kostenlose Schwimmkurse an.

Über (den nebenstehenden Button) Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. werden Anmeldungen oder Rückfragen, aber auch Unterstützung, gerne angenommen!

Die Vorstandschaft




Weihnachtsaktion 2021


Auch dieses Jahr wird der Verein "Widmann hilft Kindern in der Region e.V." sozial benachteiligten Kindern und ihren Eltern, sich wieder bemühen Kindern das christliche Weihnachtsfest etwas würde- und liebevoller zu gestalten.

Bedürftige Familien dürfen sich ab sofort, auch über den nebenstehenden Button, bewerben.
Neben dem Namen, der Anschrift und einer aktuellen Telefonnummer, benötigen wir die Namen und das Geburtsdatum der Kinder.  Eine kurze Begründung, warum sie unsere Hilfe benötigen. Diese sollte für uns kontrollierbar sein.

Wir werden sicher auch diese Weihnachten, wie alle Jahre davor, mehr hilfsbedürftige Familien und Kinder haben, die sich auf den "Widmann-Weihnachtsmann" freuen.
Damit wir diese Aktion aber durchführen können, brauchen wir viele Helfer!
Geldspenden sind gerade in dieser Coronazeit für uns das Einfachste. Wir freuen uns über jeden Betrag, von Kindern die uns helfen bis zur Unterstützung von Industrie und Handel, die uns immer wieder auch mit Großspenden unterstützen. Die Bankverbindung lautet:

IBAN:  DE40 6649 0000 0020 2020 25 BIG: GENODE61VS1

Spenden mit Hygieneartikel und Süßigkeiten sind aber auch sehr willkommen und können zu den Geschäftszeiten auch in der Firma Widmann GmbH, Marie-Curie-Str.15 abgegeben werden.

Wir freuen uns über jede Hilfe, die uns hilft Weihnachten zu bereiten und Kinderaugen strahlen zu lassen.

Widmann hilft Kindern in der Region e.V.
- die Vorstandschaft -



Melden Sie sich bei uns,
wenn ihre Kinder Probleme mit Ihren Füßen haben!


Oder wenn Sie diese Aktion unterstützen möchten.


Widmann-Stiftung startet große Schuh-Aktion

Der Verein »Widman hilft Kindern in der Region« will im Juli eine große Schuhaktion starten, um Kindern bedürftiger Familien wieder passende Schuhe zu verpassen.

Der Verein hat sich viel vorgenommen und will mindestens 300 Gutscheine für Kinderschuhe vergeben.
<weiterlesen>




Spendenaktion





Weihnachten gesichert bei "Widmann hilft Kindern in der Region"

Bauder Dachsysteme brachte Teil seiner Jahresspende nach Singen

Weihnachten ist so gut wie gesichert für den Verein »Widmann hilft Kindern in der Region«,denn letzte Woche bekamen die beiden Initiatoren Rudolf Babeck
und Hans Teschner eine Spende von sage und schreibe 5.000 Euro durch das Stuttgarter Unternehmen Bauder Dachsysteme. <weiterlesen>






Spenden machen Widman-Bescherung möglich

Das fühlte sich schon mal etwas wie Weihnachten an. Fritz Hengefeld, Geschäftsführer des Unternehmens Broziat war auf der Suche nach einer Aktion für seine Weihnachtsspende gewesen. Und er stieß auf den rührigen Verein »Widmann hilft Kindern in der Region« der sich zu dieser Zeit ernshafte Sorgen für seine geplante Weihnachtsaktion machen musste, weil die aktuellen Umstände eine ganze Menge durcheinander gebracht haben.
 <weiterlesen>





Neue IBAN / Kontoverbindung!

Unsere Kontoverbindung hat sich geändert:

Volksbank eG
IBAN: DE40 6649 0000 0020 2020 25
BIC: GENODE61VS1




10 Jahre Weihnachten für Alle!

Eine besondere Aktion der Nächstenliebe wird dieses Jahr in die Annalen des Vereins „Widmann hilft Kindern in der Region e.V.“ eingehen.
Vor 10 Jahren starteten wir die Aktion „Weihnachten für Alle“ um sozial benachteiligten Kindern, zu diesem christlichen Fest, mit einem Geschenk eine Freude zu bereiten und der Familie ein Weihnachtsessen zu bescheren.
Am Anfang der Aktion hatten wir 57 Bedürftige, die wir alle selbst besuchten und als Weihnachtsmänner die Geschenke, das Essen und selbst den Weihnachtsbaum mit Schmuck, ins Haus brachten….
Zwischenzeitlich haben wir jedes Jahr, weit über 700 Bedürftige aus der Region, die vor Weihnachten in den Betrieb der Firma Widmann GmbH kommen und ihr "Weihnachtspaket" abholen, weil die Weihnachtmänner sonst mehr als überfordert wären.

Um diese vermutlich größte Weihnachtsaktion in Baden-Württemberg stemmen zu können, brauchen wir jede Menge Spender und Sponsoren. Unser "Weihnachten für Alle", findet aber nicht nur in unserer Region Beachtung. So wurden wir 2019 auch von dem Modekonzern Hugo Boss aus Metzingen unterstützt. Für Weihnachten 2020 ist eine Spende über 5.000.- €uro, von der Firma Bauder, einem Dachspezialisten aus Stuttgart, auch schon eingetroffen. Aber auch aus Singen gibt es bereits einen Großspender. Die Spedition Horst Broziat GmbH aus der Aluminiumstraße hat bereits 1.500.- €uro überwiesen.
Um allen sozial benachteiligten Kindern, eine Freude machen zu können, sind wir auch dieses Jahr wieder auf weitere Sponsoren und die vielen Kleinspender angewiesen, die uns immer helfen. Wie alle Jahre sind Süßigkeiten und Hygieneartikel auch sehr willkommen. Bitte beachten Sie, dass der Standort jetzt in der Marie-Curie-Str.15, in Singen hinter dem Bauhaus ist.

Für Ihre Hilfe und Unterstützung bedanken wir uns recht herzlich - es ist eine Freude Kinderaugen leuchten zu sehen!

Rudolf Babeck - Hans Teschner
Widmann hilft Kindern in der Region e.V.





Absage wegen Coronavirus!

Leider müssen wir diese Aktion auf einen unbestimmten Termin verschieben. Wir bitten um Verständnis.


10 Jahre Babyklappe - ein (sicherer) Platz zum Überleben!

Zehn Jahre nach der Einrichtung unserer Babyklappe - gab es für sieben Babys eine gute Chance ein behütetes und hoffentlich liebevolles Leben zu erfahren.
Dies ist ein besonderer Grund um diese Rettungseinrichtung - die 7 Babys - und das 10-jährige Bestehen, in einer kleinen Feier zu gedenken!

Termin: Dienstag 21. April 2020 - 11.00 Uhr.
Standort: Babyklappe in der Rettungswache Singen Schaffhauser Str. 60
(Anfahrt siehe auch unter http://widmann-kids.de/projekte/-babyklappe/wegbeschreibung.html)

Mitglieder, Spender und Wissbegierige haben bis 16.00 Uhr die Möglichkeit die Babyklappe auch mal persönlich in Augenschein zu nehmen!

Wir freuen uns auf Ihr Kommen

- Widmann hilft Kindern in der Region e.V. - die Vorstandschaft




Ein ganz besonderes Silvester!

Gegen Abend des letzten Tages im Jahr, am 31.12 2019 - wurde Dank unserer Babyklappe ein neugeborenes Baby gerettet.

Näheres in Kürze.




Auch der Weihnachtsmann ist umgezogen!

Die Firma Widmann GmbH ist in das neue Betriebsgebäude umgezogen und somit auch der Verein Widmann hilft Kindern in der Region e.V.
Ab sofort lautet die Adresse in 78224 Singen, Marie-Curie-Str.15 (das ist gleich hinter dem Bauhaus letztes Gebäude auf der linken Seite.) E-Mail und Telefon bleiben unverändert.




Die erste große Spende ist eingetroffen

Die erste große Spende traf diese Tage bereits aus Steißlingen ein. Die Firma Boxplan sammelte für uns 1000 .- Euro.


Wir bedanken uns bei allen die diese Spende ermöglichten!







Wir danken allen Spendern die uns helfen !!!

Stellvertretend für jeden einzelnen Spender, wie auf dem Foto von der DRK Kleiderkammer Gottmadingen, sagen wir herzlichst Danke!


Ohne die Unterstützung Ihre Spende, wäre Weihnachten bei vielen sozial benachteiligten Familien, nicht dieses christliche Fest der Nächstenliebe und für viele Kinder nicht das Fest der Freude.


Im Namen von Widmann hilft Kindern in der Region e.V. sagen wir Danke und wünschen Ihnen ein gesegnetes friedvolles Weihnachtsfest und ein gesundes Neues Jahr.





6. Baby in der Babyklappe!

Am Mittwoch den 4. September wurden morgens ein Junge in der Babyklappe abgelegt.

Der Junge ist wieder bei seiner Mutter, zum Schutz von Mutter und Kind mussten wir mit Informationen zurückhaltend sein! Wir wünschen Mutter und Sohn ein liebevolles Zusammensein!
Ein Dank für die gute Zusammenarbeit geht an die Rettungsleitstelle, die Kinderintensiv-Abteilung des Hegau-Klinikum und besonders an das Amt für Kinder, Jugend und Familie.
Diese Aktion ist für unsere Babyklappe, und dem Verein, ein besonders glückliches Ereignis.




Widmann-Stiftung zieht Bilanz nach Weihnachtsaktion

Stolz konnten Rudi Babeck und Hans Teschner vom Verein »Widmann hilft Kindern in der Region« ihren größten Spendern am Dienstag danken. Sie haben zusammen 10.000 Euro für die letztjährige Weihnachtsaktion des Vereins gestiftet. »Ohne die hätten wir in diesem Jahr Schiffbruch erlitten, denn insgesamt 781 bedürftige Personen galt es zum Weihnachtsfest ein Bescherung zu ermöglichen«, so Babeck sichtlich gerührt.

<zum Artikel>

Wir danken auch allen privaten Spendern recht herzlich. Selbst die kleinste Geldspende hat uns geholfen!
Wir danken aber auch allen Sachspendern, ganz besonders unserer lieben Schneiderin aus Steißlingen und den Damen vom Strickkreis aus Stahringen, die uns schon seit vielen Jahren unterstützen.



 

Pressemitteilungen